Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Kandern

Einladung zur Vorstellung und Information

An alle Mitglieder im SPD-Ortsverein und alle Interessierte,

Kandern und seine Dörfer sind attraktiv und lebenswert.

Und doch gibt es noch viele Bereiche, wo Entwicklung dringend notwendig ist und Verbesserungen wichtig sind. Wir wollen uns über konkrete Zielsetzungen mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern austauschen und diese dann gemeinsam voranbringen.

An zwei Abenden haben wir uns über für uns wichtige Entwicklungen, Vorstellungen und Wünschen für Kandern und die Dörfer auseinandergesetzt. Das Ergebnis dieser beiden Abende ist eine Sammlung vieler erstrebenswerten Ziele. Diese sind der Einladung angehängt. Wir möchten sie nun vorstellen und uns mit   Ihnen darüber austauschen. Diese bilden dann die Grundlage für unsere Kommunalpolitik nach der Wahl.

Eure und Ihre Meinung ist uns wichtig und wir laden alle deshalb ein, mit uns darüber zu sprechen.

 

Für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 suchen wir noch weitere Kandidatinnen und Kandidaten, die sich mit uns engagieren.

 

18.02.2019 in Pressemitteilungen von SPD KV Lörrach

Erstes Volksbegehren im Südwesten kommt zu Stande Kreis-SPD ist bereit zum Unterschriftensammeln

 

17 000 Unterschriften haben die Sozialdemokraten in Baden-Württemberg für ihr Volksbegehren gesammelt. 10 000 waren notwendig gewesen. Im Landkreis hatte sich vor allem der Lörracher Ortsverein hervorgetan und sogar vor Kitas für das Thema geworben.

Der Lörracher Landtagsabgeordnete Rainer Stickelberger zeigte sich erfreut über den großen Erfolg seiner Partei. Seit die Bundesregierung die Unterstützung für die Länder im Bereich der frühkindlichen Bildung massiv erhöht hat, drängen Stickelberger und seine Partei darauf, die zusätzlichen Mittel zur Entlastung der Eltern einzusetzen. „Da sich die Landesregierung verweigert, tragen wir das Thema jetzt auf die Straße“, so Stickelberger.

12.02.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

SPD reicht Zulassungsantrag für Volksbegehren beim Innenministerium ein

 

Stoch: „Über 17.000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita“

Die SPD Baden-Württemberg hat heute beim Innenministerium ihren Zulassungsantrag zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas eingereicht. Bis zum Dienstag waren über 17.000 beglaubigte Unterschriften zur Unterstützung des Begehrens beim SPD-Landesverband eingegangen – also weit über die erforderlichen 10.000.

09.02.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Uwe Hück als Spitzenkandidat auf Pforzheimer SPD-Liste gewählt

 

Die Pforzheimer SPD hat auf ihrer Nominierungskonferenz Uwe Hück als Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai gewählt. Für den scheidenden Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der Porsche AG stimmten am Samstagvormittag 41 von 46 anwesenden Kreisdelegierten. Damit steht er nun auf Platz 1 der SPD-Liste für die Gemeinderatswahl in der Goldstadt.

02.02.2019 in Ankündigungen von SPD Baden-Württemberg

Volksbegehren für gebührenfreie Kitas: 10 000 Unterschriften erreicht – Zulassungsantrag wird eingereicht

 

Stoch: „Damit ist der erste Schritt auf dem Weg zur spürbaren Entlastung von Familien erfolgreich gemacht“

Das von der SPD gestartete Volksbegehren für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg hat das erste Etappenziel erreicht: Bis zum heutigen Samstag sind über 10 000 beglaubigte Unterschriften beim SPD-Landesverband eingegangen. Das teilte Landeschef Andreas Stoch bei einer Klausurtagung des Landesvorstands am Wochenende in Bad Boll mit.

„Das ist eine unglaubliche Resonanz“, so Stoch. „Damit ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer spürbaren Entlastung der Familien in Baden-Württemberg erfolgreich gemacht.“ Stoch betonte, aus dem ganzen Land gebe es positive Rückmeldungen für die Initiative. Ebenso wie in der SPD selbst habe die Landespartei weit über die Parteigrenzen hinaus Unterstützung erhalten.„Ich danke allen, die sich jetzt schon beteiligt haben. Diesen tollen Schwung werden wir mitnehmen in die nächste Phase.“

19.01.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch: Grünen-Beschluss auf gestaffelte Kitagebühren ist „reiner Papiertiger“

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch hat den Beschluss des Landesvorstands der Grünen für nach Einkommen gestaffelte Kitagebühren als „reinen Papiertiger“ bezeichnet.

Es sei zwar bemerkenswert, dass sich die Grünen in Anbetracht des von der SPD geplanten Volksbegehrens nun offensichtlich unter Druck fühlten. „Aber dieser Beschluss ist weder inhaltlich konsequent noch politisch glaubwürdig“, so Stoch. Schließlich seien die Grünen jetzt seit acht Jahren stärkste Regierungspartei und hätten das ganze Thema der Gebührenentlastung „von vorne bis hinten“ nur blockiert. Mit ihrem jetzigen Vorstandsbeschluss spielten die Grünen weiterhin Qualität, Kitaplätze und Gebührenfreiheit gegeneinander aus - „und das ist so falsch wie unnötig“.

Termine Ortsverein Kandern

Vorstandstermine:

Vorstands-Sitzung: 

 

Sonstige Termine:

16.01.2019, 19:30, Mitgliederversammlung

                                 AWO Kandern

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender Ba-Wü

Alle Termine öffnen.

15.03.2019, 19:00 Uhr Kreisvorstand-Sitzung,

12.04.2019, 19:00 Uhr Kreisvorstand-Sitzung,

17.05.2019, 19:00 Uhr Kreisvorstand-Sitzung,

Alle Termine

Counter

Besucher:173414
Heute:13
Online:1