Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Kandern

 


 

 

 

 

 

18.09.2018 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Leni Breymaier erklärt zur Halbzeitbilanz der grün-schwarzen Koalition: ​​​​​​​

 

„Grün-Schwarz steht für Kraftlosigkeit, Ideenlosigkeit, Ambitionslosigkeit. In dieser Koalition herrscht Stillstand – mit immer viel Aufhebens um Klein-Klein, wie zum Beispiel beim Thema Wohnen. Richtig traurig wird es, wenn man sieht, wie Verabredetes im Koalitionsvertrag ohne Tränen beerdigt wird, wie die längst überfällige Reform des Landtagswahlrechts.

18.09.2018 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Hambacher Forst: Boos verurteilt „kurzfristige Profitinteressen“

 

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos hat sich mit scharfen Worten gegen die Rodung des Hambacher Forsts gewandt. „Bei der Abholzung des Hambacher Waldes setzen sich gerade kurzfristige Profitinteressen gegen die dauerhafte Wahrung unserer Lebensgrundlagen und die Bekämpfung des Klimawandels durch“, erklärte Boos. „Politik sollte aber nicht zum Erfüllungsgehilfen von Konzernen werden. Es ist schlicht nicht sinnvoll, einen Wald abzuholzen, um noch ein paar Jahre länger Kohle zu fördern.“

13.09.2018 in Pressemitteilungen von SPD KV Lörrach

Jonas Hoffmann hospitiert bei der Polizei in Weil/Rh

 

Vom 7.12. auf den 8.12.18 war Jonas Hoffmann, ehemaliger Bundestagskandidat und Mitglied des Kreisvorstands der SPD, mit der Polizei Weil am Rhein eine ganze Nachtschicht unterwegs. So hatte er die Möglichkeit den Alltag der Polizisten, die Herausforderungen, aber auch die schönen Seiten der Arbeit kennen zu lernen.

 

Die Schicht begann um 19:45 Uhr und ging bis ca. 6:30 Uhr. Die Schlagzahl der Einsätze, die die Beamten durchführten, war hoch, ebenso die Verschiedenartigkeit der Situationen, die vor Ort vorgefunden wurden. Jonas Hoffmann war die ganze Schicht mit einer Streife unterwegs und konnte die Arbeit der Beamten mitverfolgen und durch die Situationen sowie durch die Gespräche viele Erkenntnisse gewinnen.

 

07.09.2018 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

SPD-Landespräsidium: Maaßen muss gehen

 

Das Präsidium der SPD Baden-Württemberg hat die umgehende Entlassung des Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, gefordert.Das Präsidium der SPD Baden-Württemberg hat die umgehende Entlassung des Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, gefordert.

31.08.2018 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Herz statt Hetze

 

Die baden-württembergischen SPD-Abgeordneten in Europa, Bund und Land und die gesamte SPD Baden-Württemberg stehen den Bürgerinnen und Bürgern von Chemnitz und allen Menschen solidarisch bei, die am 1. September 2018 ein Zeichen für Herz statt Hetze setzen.

Die erneute Demonstration, zu der AfD und Pro Chemnitz für diesen Tag aufgerufen haben, instrumentalisiert das Opfer einer schrecklichen Straftat für ihre rechte Propaganda. Die abscheulichen von Gewaltbereitschaft, Rassismus und Hass getragenen Szenen der letzten Tage haben uns erschüttert.

So einen Angriff auf den Rechtsstaat, solche menschenverachtenden Gewaltausbrüche darf es nicht geben. Nicht in Chemnitz, nicht woanders. Wir unterstützen das breite Bündnis aus Vereinen, Stadtgesellschaft, Parteien und anderer gesellschaftlichen Gruppen, die sich gegen Hass und Hetze und für eine offene und vielfältige Gesellschaft einsetzen und zur Gegendemonstration Herz statt Hetze aufgerufen haben.

Termine Ortsverein Kandern

Vorstandstermine:

Vorstands-Sitzung: 

Sonstige Termine:

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender Ba-Wü

Alle Termine öffnen.

21.09.2018, 19:00 Uhr KV-Lörrach,

06.10.2018, 15:00 Uhr Kreisdelegiertenkonferenz,

19.10.2018, 20:00 Uhr KV-Lörrach,

Alle Termine

Counter

Besucher:173411
Heute:2
Online:1